Start Up!

Moritz besucht das Langenfelder Start Up WERFT 4.0

Zum Ende der parlamentarischen Sommerpause nahm sich der Langenfelder Abgeordnete Moritz Körner Zeit, um sich vor Ort das Konzept der WERFT 4.0 zeigen zu lassen. Sie bietet in der Langenfelder Innenstadt als Coworking Space und Business Center neben Raum zum Arbeiten unter anderem Netzwerk-Events und Seminare an. Von den Ideen des jungen Teams zeigt sich Körner beeindruckt: „Gründergeist erfordert hohen persönlichen Einsatz und Durchhaltevermögen. WERFT 4.0 bietet jungen Gründerinnen und Gründern flexible Möglichkeiten, ihre Ideen in die Tat umzusetzen. Politik muss diesen Mut unterstützen.“ Langenfeld sei der ideale Standort, so Geschäftsführerin Ann-Sophie Amler: „Die digitale Infrastruktur mit schnellem Glasfaser-Internet sowie die gute Lage in der Rheinschiene machen Langenfeld attraktiv für Unternehmerinnen und Unternehmer“, erklärt die 24-jährige, die bereits in den Planungen für die bundesweite Gründerwoche im November steckt: „Wir wollen mit einer feierlichen Eröffnung und einer Podiumsdiskussion, sowie einigen anderen Veranstaltungen die Menschen informieren und Werbung für den Standort Langenfeld machen.“