Körner lobt Einsatz am Immigrather Platz

Körner lobt Einsatz am Immigrather Platz

 

Der Langenfelder Landtagsabgeordnete Moritz Körner (FDP) lobt den Einsatz von Polizei, Zoll und Ordnungsbehörden am Samstagabend am Immigrather Platz, der sich insbesondere gegen Mitglieder von kriminellen Gruppierungen richtete: „Es ist wichtig, dass wir – wie im NRW-Koalitionsvertrag zwischen CDU und FDP vereinbart – mit einer „Null-Toleranz-Strategie“ gegenüber Kriminellen auftreten. Der Immigrather Platz hat sich in der Vergangenheit leider zu einem Platz für kriminelles Milieu und Potential entwickelt. Einen solchen Zustand dürfen wir nicht akzeptieren.“ Dem FDP Politiker ist es besonders wichtig, dass der Rechtsstaat wieder seine Stärke zeigt. „Der erfolgreiche Einsatz von Samstagabend ist ein Beleg dafür, wie richtig und wichtig neben einer starken Polizeipräsenz auch die enge Zusammenarbeit von Polizei, Zoll und Ordnungsbehörden ist. Diese Entschlossenheit und Kooperation im Kampf gegen organisierte Kriminalität gilt es fortzuführen.“